Strafrecht insbesondere Strassenverkehrsrecht

Das Schweizerische Strassenverkehrsrecht bildet eine Unterkategorie des allgemeinen Strafrechts, weshalb dieselben Grundprinzipien zur Anwendung kommen.

Abklärungsverfahren

Jeder Straffall beginnt mit dem Abklärungsverfahren und damit mit einem Vorhalt des Staates wegen Verletzung eines Straftatbestandes (z.B. Verkehrsregel, Diebstahl etc.). Vorsicht: Das vom Staat eingeleitete Abklärungsverfahren gehört zu den wichtigsten Abschnitten im ganzen Strafverfahren. Gerade den ersten Aussagen zu Beginn des Verfahren kommt zentrale Bedeutung zu.

 

Denn was zu Protokoll gegeben wird, gilt als Beweismittel und kann im Nachhinein nur schwer korrigiert werden. Es daher dringend ratsam, vom gesetzlichen Aussageverweigerungsrecht vorerst Gebrauch zu machen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Aussageverweigerung gar nicht so einfach ist. Polizeiliche Festnahmen und die Konfrontation mit der Staatsgewalt sind ungewohnt und verleiteten zur Aussagen, die möglicherweise gar nicht gewollt oder gemeint waren.

 

Der Beizug eines Rechtsanwaltes kann helfen, das Aussageverhalten steuern und zu überwachen und in der ungewöhnlichen Lebenslage beizustehen. Er dient als Puffer zwischen anklagenden Staat und der angeschuldigten Person, was eine gesetzeskonforme Behandlung garantiert.

​.

Festlegung der (Verteidigungs-)Strategie

Anschliessende Herausforderungen sind die Festlegung der (Verteidigungs-)Strategie für die weiteren Einvernahmen sowie für die Hauptverhandlung. Ausserdem erfolgt in enger Zusammenarbeit eine sorgfältige Erarbeitung des Sachverhalts gestützt auf die Verfahrensakten mit den Beweisen, gegebenenfalls sind eigene Beweisanträge zu stellen.

Einschlägige Erfahrungen

Seit 2010 bin ich im Straf- und Strassenverkehrsrecht tätig und konnte so in der Praxis einschlägige Erfahrungen in diesen Rechtsgebieten sammeln. Als Mitglied im Verein Strafpikett finden regelmässig Weiterbildung statt, wo wir uns Kollegen austauschen. Als nebenamtlicher (Straf-)Richter am Bezirksgericht Höfe habe ich die Denkweise eines Gerichts im Strafrecht erlernt, was meinen Klienten zugute kommt, indem ich mich auf das rechtlich Wesentliche konzentriere. Profitieren Sie von diesen vielseitigen Erfahrungen.

 

Sind Sie von einer straf- oder strassenrechtlichen Angelegenheit betroffen? Wurden Sie festgenommen oder haben einen Strafbefehl erhalten? Rufen Sie mich an und holen sich die fachmännische Unterstützung.